Aktuelles

Mitarbeit im DIN-Normenausschuss NA Wasserwesen (NAW)

Mit dem Start des Arbeitsgremiums NA 119-05-37-03 AK „Festlegung von Prüfparametern für zyklische Lastwechselinnendruckprüfungen für die Renovierung und Reparatur von Abwasserdruckleitungssystemen“ ist Frau Dr. Leddig-Bahls aktiv an der fachtechnischen Mitarbeit beteiligt. Es konnten bereits die ersten Prüfkonzepte zum Bauteiltest sanierter Rohrbögen entwickelt werden. Die IQS hat das erste Rohrbogenmuster mit dem Druckschlauchliner BLUELINE hergestellt, welches beim IB Siebert und Knipschild den Drucklastwechseltest (DLT) erfolgreich absolviert hat. Zur Zeit ist ein zweiter Bogentest ohne Altrohr in der Durchführung.

IQS auf der NO-DIG-Konferenz in Florenz präsent

16.09.2019

In diesem Jahr findet die jährliche internationale NO-DIG-Konferenz vom 30. September bis 2. Oktober 2019 in Florenz (Italien) statt. Die International No Dig ist eine weltweit einzigartige Veranstaltung zur Förderung der grabenlosen Technologie und führender Innovationen im unterirdischen Infrastrukturmarkt. Seit 1985 werden jährlich Fachbesucher zu weltweit wechselnden Standorten eingeladen.

Am 30. September 2019  referiert Frau Dr. Susanne Leddig-Bahls bei der Fachveranstaltung, die von der International Society for Trenchless Technology (ISTT) organisiert wird,  zum Thema:  „Linerendanbindung und lokale Reparatur in Abwasser- und Trinkwasserleitungen unter Anwendung der RedEx® Manschette und Pipe-Seal Edelstahlhülse“.

Am folgenden Tag, am 1. Oktober, präsentiert Arbeitskreis-Obfrau Dr. Susanne Leddig-Bahls dem internationalen Publikum in Florenz das aktuelle RSV-Merkblatt 1.2 zum Druckrohrschlauchlining, das im Juni diesen Jahres veröffentlicht worden ist.

IQS – Internationale Qualitätssicherung in der Rohrsanierung

IQS Engineering AG
Zum Schacht III / 9
DE – 59192 Bergkamen
+49 (0) 2389 953988-0
info@iqs-engineering.com